Stefanie Helbig
Freie Landschaftsarchitektin

Burgberg Meißen

Ort

Größe

Zeitraum

Meißen

1000 m²

06/2009 - 02/2010

Das Stadtbild von Meißen wird besonders durch den Burgberg mit der Albrechtsburg geprägt. Auf seiner Südseite wurde um 1830 Wein angebaut. Gemeinsam mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und dem Ingenieurbüro Vogel entwickelte Bender Freiraumplanung ein Umweltbildungsprojekt mit dem Ziel der Wiederaufrebung von rund 700 Rebstöcken und der Wiederanlage von Terrassen und Trockenmauern an historischer Stelle. Mit diesem Projekt soll ein nachhaltiger Beitrag zur Erhaltung und zur Wiederherstellung des kulturellen Erbes der Weinbaulandschaft im Elbtal geleistet werden. Schüler des St. Afra Gymnasiums werden unter fachkundiger Anleitung die Pflege des zukünftigen Schauweinberges übernehmen. Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.